Ohne ernsthafte Konkurrenz hat die SG Sprendlingen mit ihrer 1. Mannschaft die Bezirksliga Großkaliber beherrscht. Mit einem Ligaschnitt von 375,2 Ringen gibt es daran wenig zu deuten. Platz 2 belegt die 1. Mannschaft des SV Diana Hausen. aufgrund der im Vergleich höheren erreichten Ringzahlen vor der punktgleichen 2. Mannschaft der SGem Mühlheim-Dietesheim. Der 1. SV Egelsbach landet in sicheren Gefilden auf Rang 4 der Tabelle. Den Absteiger ermittelten die beiden Ostkreis-Mannschaften Seligenstadt 1 und Klein-Welzheim 1 unter sich. Im letzten Wettkampf gegeneinander lassen die Seligenstädter keinen Zweifel daran, dass Klein-Welzheim kommende Saison nicht mehr in der Bezirksliga schießen wird. Bester Schütze der Liga ist Michael Zalcman von der SG Sprendligen mit einem Ligaschnitt von 380,2 Ringen. Weitere 6 Schützen schaffen einen Schnitt über 370 Ringen.

1. Bezirksklasse

In der 1. Bezirksklasse setzt sich erwartungsgemäß die 1. Mannschaft des SV Diana Jügesheim durch. Mit nur einer Niederlage und einem Ligaschnitt von 355,4 Ringen besitzt das Team sicherlich das Potential für die Bezirksliga. Die SG Hainstadt 1 muss eine Niederlage mehr hinnehmen, kann sich aber sicher auf Platz 2 etablieren. Die SG Urberach 1 belegt Rang 3 vor der klar abgeschlagenen 3. Mannschaft der SGem Mühlheim-Dietesheim. Mit klarem Abstand wird Mirko Bindemann von der SG Hainstadt 1 mit 368,17 Ringen bester Schütze dieser Klasse.

2. Bezirksklasse

Die TG Weiskirchen 1 empfiehlt sich mit ihrem Sieg in der 2. Bezirksklasse für höhere Aufgaben. Lediglich ihre ärgsten Verfolger vom Team SV Klein-Welzheim 3 konnten ihnen eine Niederlage beibringen. Den Klein-Welzheimern hat die überraschende Niederlage gegen Dreieichenhain in der Rückrunde noch bessere Tabellenaussichten vermiest. Da nutzte am Ende auch der rechnerisch bessere Wettkampfschnitt von 341,0 zu 333,9 Ringen der Klein-Welzheimer wenig. Die SG Dreieichenhain 1 kann sich mit dem Überraschungssieg vom Tabellenende absetzen. Dort verweilt die 2. Mannschaft der SG Hainstadt mit nur einem Sieg in dieser Saison.
Bester Schütze der Klasse war Günther Ketterl von der TG Weiskirchen mit einem Schnitt von 359,67 Ringen.