Der 67. Hessische Schützentag in Wetzlar (13. bis 15. April) war für unseren Schützenbezirk ein voller Erfolg.

Im Rahmen des Landesschützenballs am Samstag standen die Proklamation des neuen Landesschützenkönigs und Landesjugendschützenkönigs, sowie die Auszeichnung der Sportler des Jahres im Blickpunkt.

 Bei der Auszeichnung „Hessische Sportschützen und -schützinnen des Jahres 2017“ erreichte Manfred Schmidt (Diana Ober Roden) den 3. Platz.

 „Für seine Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften im Auflageschießen belohnte die Jury den 65-jährigen Manfred Schmidt. Auf Vorschlag von Armbrustreferent Jürgen Heun wurde der für Diana Ober Roden schießende Schmidt mit 51 Punkten knapp hinter Andreas Tempelfeld auf den dritten Platz gewählt. „Kumpelartiger Zeitgenosse, der viel vom Schießen versteht“, unterstrich Heun die Nominierung des im südhessischen Babenhausen lebenden Manfred Schmidt, der bei den Deutschen Meisterschaften im Auflageschießen mit dem Kleinkalibergewehr in Hannover zwei Einzel-Goldmedaillen bei den A-Senioren (Zielfernrohr-Kleinkalibergewehr 50 und 100 Meter) gewann. Zusammen mit Reinhard Kohler und Klaus Differenz gewann Manfred Schmidt zudem zwei Goldmedaillen in den Teamwettbewerben für Diana Ober Roden (Kleinkalibergewehr 50 Meter und Zielfernrohr-Kleinkalibergewehr 50 Meter).“ Quelle: Hessischer Schützenverband

 In der Kategorie „Junior bzw. der Juniorin des Jahres 2017“ belegte Florian Peter (SV Hubertus Klein Welzheim) ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz.

 „Den dritten Platz belegte der Pistolenschütze Florian Peter vom SV Hubertus Welzheim und wurde von der Jury für den Gewinn der Silbermedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften mit der Standardpistole in Suhl und dem Sieg bei den Deutschen Meisterschaften in Garching-Hochbrück mit der Kleinkaliber-Sportpistole belohnt. Der 18-Jährige war zudem am Gewinn des Hessenligatitels und dem Aufstieg zur zweiten Luftpistole-Bundesliga West des SV Hubertus Klein-Welzheim beteiligt.“ Quelle: Hessischer Schützenverband

Beim Landeskönigsschiessen kam unsere Bezirksschützenkönigin Dr. Sandra Schack (SV Egelsbach) auf den 3. Platz.

Anlässlich des festlichen Teiles der Delegiertenversammlung am Sonntag wurde unser Bezirksschützenmeister Guido Kaupat mit dem „Großen hessischen Ehrenzeichen in Bronze“ geehrt.